Homöopathie: PFAPA- Periodische Fieberschübe

PFAPA-Syndrom- Erfolgreiche Behandlung mittels Homöopathie Ein Kind leidet seit einem Jahr an periodischen Fieberschüben, die alle 2 Wochen wiederkehren.  Eltern konfrontieren einen Homöopathen mit der Diagnose „PFAPA“. Diese erstmals 1987 in den USA beschrieben Erkrankung steht für periodisches Fieber, aphthöse Stomatitis, Pharyngitis, zervikale Adenitis, also wiederkehrende Fieberschübe, Aphthen im Mund, Rachenentzündung und entzündete Lymphknoten am Hals. Symptome Das 4 – … Read More