Homöopathie: Was bedeutet Potenzierung?

Im Bereich der Homöopathie ist nicht die Konzentration ein wesentlicher Aspekt. Die Homöopathie basiert neben dem Grundsatz “Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden” auf dem Potenzieren und das bedeutet im Wesentlichen nichts anderes als verstärken. Hierbei handelt es sich um das Verdünnen UND Verschütteln der Arzneimittel. Dieses angesprochene Verdünnen kann mit verschiedenen Milchzucker Varianten erfolgen. Zum einen können Kügelchen, sogenannte Globuli, … Read More

Homöpathie: Forsa Umfrage

Deklaration und Ergebnisse der Forsa Umfrage. Das Thema Integrative Medizin hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Stetig neue Forschungen und Umfragen haben dabei ergeben, dass die Menschen sich einen Wandel innerhalb der Medizin wünschen. Ob in Deutschland, Österreich oder in anderen Ländern – die Menschen wünschen sich ein harmonisches Zusammenspiel verschiedener medizinischer Verfahren. So ist es beispielsweise … Read More

Homöopathie: Nicht mehr als Placebowirkung?


Oft wird in Diskussionen der Einwand gebracht, Homöopathie hätte nicht mehr als eine Placebowirkung. Was bedeutet der Begriff Placebo? Begriffsdefinition Placebo kommt aus dem Lateinischen und heißt übersetzt „Ich werde gefallen“. In der Medizin bezeichnet es ein Scheinmedikament, das heißt eine Tablette oder Kapsel etc., die genauso aussieht wie eine Tablette oder Kapsel mit Wirkstoff, aber eben keinen Wirkstoff enthält. Die … Read More

Homöopathie: PFAPA- Periodische Fieberschübe

PFAPA-Syndrom- Erfolgreiche Behandlung mittels Homöopathie Ein Kind leidet seit einem Jahr an periodischen Fieberschüben, die alle 2 Wochen wiederkehren.  Eltern konfrontieren einen Homöopathen mit der Diagnose „PFAPA“. Diese erstmals 1987 in den USA beschrieben Erkrankung steht für periodisches Fieber, aphthöse Stomatitis, Pharyngitis, zervikale Adenitis, also wiederkehrende Fieberschübe, Aphthen im Mund, Rachenentzündung und entzündete Lymphknoten am Hals. Symptome Das 4 – … Read More